• Banner03 Arche Noah
    "Aber die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden." (Jesaja 40,31)
  • Bild_1
    "Petrus sprach zu ihnen: Tut Buße, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden, so werdet ihr empfangen die Gabe des Heiligen Geistes." (Apostelgeschichte 2,38)
  • Bild_2
    "Da sprach er (Jesus) zu seinen Jüngern: Die Ernte ist groß, aber wenige sind der Arbeiter. Darum bittet den HERRN der Ernte, daß er Arbeiter in seine Ernte sende." (Matthäus 9,37.38)

Dürfen die Gebote Gottes geändert werden?

Die große Versuchung mit dem Sonntag

Im Zentrum des christlichen Glaubens steht Jesus Christus, keine Doktrin, kein totes Lehrgebäude, sondern der menschgewordene Gottessohn, der von Ewigkeit her ist.
(Jesus sprach: ".. Ehe Abraham ward, bin ich." Johannes 8,58; vgl. Johannes 1,1; 17,5.24; Micha 5,1; Jesaja 9,35)

Das tragende Element im christlichen Glauben ist die Liebe zu Gott.
"Dies ist das höchste und größte Gebot. Das andere aber ist dem gleich: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie Dich selbst!" Matthäus 22,38.39.

Aber was heißt das eigentlich "Liebe zu Gott"?
Die Liebe zu Gott erwächst aus der Tatsache, daß Gott uns zuerst geliebt hat.
"Also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, auf daß alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben." Johannes 3,16; 1. Johannes 4,9.10.19

Der Sabbat Jeder Christ akzeptiert, daß er keinen andern Gott anbeten soll, daß er nicht ehebrechen, töten oder stehlen soll.
Wie aber sieht es mit dem Sabbat aus?
Warum soll man an einem bestimmten Tag von der Arbeit ausruhen und besondere Gemeinschaft mit Gott pflegen?
Warum soll es gerade der siebte Tag sein?

Fragen über Fragen. Wenn Sie Antworten suchen, fordern Sie einfach die Schrift "Die große Versuchung mit dem Sonntag" an.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok